Öko-Projektwerkstatt Herbst 2019

Die Öko-Projektwerkstatt (ÖkoProWe) ist ein mehrtägiges österreichweit ausgeschriebenes Vernetzungstreffen und Weiterbildungsseminarwochenende, welches seit 2013 existiert und in dieser Form einmal im Jahr stattfindet.


Unser Angebot:

Die ÖkoProWe schafft ein niederschwelliges Angebot für ökologisch, sozial und politisch interessierte (junge) Menschen, die sich nicht nur gegenseitig inspirieren und auf Augenhöhe voneinander lernen wollen, sondern sich und ihre Ideen vernetzen, sich bestärken und gemeinsam Teil einer Wandelbewegung sind. Aufgrund der inhaltlichen und konzeptionellen Ausrichtung des Formats kann es nicht nur als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung betrachtet werden, sondern orientiert sich je nach Bedürfnissen, Ideen und Potenzialen an den Teilnehmenden selbst. Die Rahmenbedingungen sind dabei so gewählt, dass Vernetzung, nachhaltige Bewusstseinsbildung und Austausch nicht nur stattfinden, sondern auch gelebt werden können:

  •  Selbstversorgerhaus/hütte (Ort & Bundesland variieren jährlich)
  •  saisonale & regionale (großteils biologische) Verpflegung (vegan/vegetarisch)
  •  Art of Hosting Methodik & Projekt/Zukunftswerkstatt
  • Raum / Zeit eigene Ideen, Projekte & Vorstellungen zu konkretisieren, weiterzuentwickeln
  • „Gutes Leben für Alle“ als Grundhaltung & Weltbild kennenlernen
  • Selbstwirksamkeit & Bestärkung erfahren & erleben können
  • qualitativ hochwertiges Workshop-Angebot (zu verschiedenen Inhalten sowie DIY-Zugänge)
  • fachlich fundierte Keynotes / Vorträge / Inputs
  • umfangreiche Dokumentation und Unterlagen für alle Teilnehmenden


Unsere Ziele und Beweggründe:

Unser Zugang und Miteinander basiert auf gegenseitigem Respekt und dem gemeinsamen Interesse, ein kritisches Bewusstsein für eigene Wirkfelder im Nachhaltigkeitsbereich zu erfahren. Das Hinterfragen des eigenen Lebensstils sowie struktureller Merkmale in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben dabei genauso Platz wie die Praxisvermittlung von Methoden zur Organisation von Meetings, Projektbegleitung oder Teambuilding und Persönlichkeitsbildungsmaßnahmen. Wir bestärken uns nicht nur gegenseitig in unserem Tun, sondern wollen auch gemeinsam Initiativen und Maßnahmen weiterentwickeln und fördern. Zielgruppenorientierte Projektbegleitung und die Vermittlung praktischer Fähigkeiten und theoretischer Inhalte eines solidarischen Miteinanders bilden dabei das erprobte Setting für nachhaltige, wirksame Vernetzung.

Aufgrund der bisher insgesamt ca. 120 Teilnehmenden aus ganz Österreich konnten wir schon viele Samen für eine nachhaltige Zukunft und ein solidarisches Miteinander sähen.