Motto und Programm

Die siebte Öko-Projektwerkstatt steht unter dem Motto „Leben in Gemeinschaft“, und findet -ideal dazu passend – im Wohnprojekt & Ökodorf „Cambium“ in Fehring (Südoststeiermark) statt. Im Zentrum des Wochenende steht diesmal die Frage nach einem nachhaltigen Miteinander: wie können unterschiedliche Formen des Zusammenlebens zu einer sozial-ökologischen Transformation beitragen? Welche Auswirkungen hat unser Zusammenleben auf Faktoren wie den ökologischen Fussabdruck oder Zufriedenheit und Lebensqualität? Und: ist ein neues, achtsames und nachhaltiges Miteinander möglicherweise ein wichtiger Baustein auf dem Weg in eine sozialökologische Gesellschaft?

Inputs und Workshops unter anderem von Politikwissenschafter Uli Brand (“Die imperiale Lebensweise”) und Gemeinschaftsforscherin Iris Kunze u.a. liefern dazu wichtige Denkanstöße. Der Veranstaltungsort selbst gibt lebendigen Einblick in eine neue, wandel- und werteorientierte Form des Zusammenlebens, und ein achtsames und nachhaltiges Miteinander am Seminar macht diese Dinge direkt erfahrbar, und sorgt für ein rundum bereicherndes Seminarprogramm.

Freitag, 25.10.2019

ab 13:00

Ankunft der Teilnehmer*innen, gemeinsamer Potluck (jeder bringt was Feines zu essen mit)

15:00

Gemeinsamer Einstieg: Willkommen, Check-In, Framing und Erwartungshaltung, Kennenlernen und Teambuilding

18:00

Abendessen

19:30

Vortrag und Podiumsdiskussion mit

21:00

Abendprogramm


Samstag. 26.10.2019

08:00

Frühstück

09:00

Start in den Tag

09:30

3 Parallelworkshops, wovon einer besucht werden kann

13:00

Mittagspause

14:30

Reflexion und Austausch zum Vormittag

15:00

Wicked Question Game für Projektschmiede

16:00

Open Space: Die Teilnehmer*innen gestalten das Programm

18:00

Abendessen

19:00

Gemeinsame Abendprogrammgestaltung


Sonntag, 27.04.2019

08:00

Frühstück

09:00

Projektschmiede: Art of Hosting Methode zur Projektentwicklung

13:15

Mittagspause

14:30

Gemeinsamer Abschluss, Reflexion und Farewell 

16:00

Ende