Ruth und Franz Winter

Ruth und Franz Winter sind Eltern dreier erwachsener Kinder. Beide sind von ihrem Naturell immer schon Vermittler*innen gewesen, sei es in der eigenen Familie oder in ihrem Beruf. Deshalb haben sie eine Ausbildung zum/zur MediatorIn absolviert und sich in Gewaltfreier Kommunikation (GFK nach Marshall B. Rosenberg) schulen lassen.

Ruth ist außerdem Lehrerin in einer Höheren Schule (Fächer Religion, Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung). Sie ist der Meinung, dass oberflächlichen Konflikten oft auch ein tieferliegendes Problem zugrunde liegt. Deshalb befasst sie sich auch mit Aufstellungsarbeit. Sie betrachtet den Menschen als Ganzes, als Produkt seiner Erlebnisse und Erfahrungen und versucht so nicht nur den momentanen Konflikt zu lösen, sondern generell Hilfestellung für ein glücklicheres Dasein zu geben.

Franz war lange Zeit Führungskraft und die letzten Jahre freigestellter Betriebsrat in einem Energieunternehmen. Neben der Vermittlung in Konfliktsituationen im wirtschaftlichen Kontext kann er seine Ausbildungen und vor allem praktischen Erfahrungen als Führungskraft und Betriebsrat bei betrieblichen Veränderungsprozessen und Teamentwicklungen einbringen und Klein- und Großgruppenmoderationen durchführen.