Bericht: SDG @ Peal

Das PEAL Festival ist ein kleines Festival in der Südsteiermark, das offenherzige Menschen, Musik und Kultur an einem wunderbaren Flecken in der Natur verbindet und heuer vom 06.-08.September 2019 stattfand. Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist den Veranstalter*innen ein wichtiges Anliegen, und in Workshops, Organisation und der Stimmung vor Ort präsent und spürbar ist.

Auf dem diesjährigen PEAL-Festival hat Nachhaltigkeit – namentlich die Agenda 2030 für mit ihren 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung – nochmals zusätzlich einen ganz besonderen Platz bekommen: auf dem „Zukunftspfad“, einem über das gesamte Festivalgelände führenden Info-Pfad, haben 18 hochwertige Tafeln die Agenda 2030 und ihre 17 „SDGs“ Ziel für Ziel vorgestellt.

Das „Chaizelt“ am Festgelände lud Interessierte mit der „Visionswerkstatt“ ein, mehr über die Agenda 2030 zu erfahren und gemeinsame Visionen zu entwickeln, wie ein gutes Leben in Zukunft aussehen kann. Ansprechpersonen, Plakate und Infomaterialien boten hier wichtige Basisinformationen für die Festivalgästen. Besonderes Highlight waren die beiden „SDG-Speed-Datings“ – zwei Workshops der SDG-Botschafter*innen, bei denen sich die Teilnehmer*innen in eines der Ziele hineinversetzten und sich dann gegenseitig kennenlernen. So trafen sich beispielsweise SDG 13 – Klimaschutz und SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur, und beschlossen, gemeinsam ein paar dreckige Fabriken zu reparieren und umweltfreundlicher zu machen.

Mit dem „Zukunftspfad“ und der „Visionsschmiede“ konnten wir fast 1000 Festivalgästen mit den 17 Zukunftszielen und der Frage nach einer guten Zukunft in Berührung bringen, und nachhaltige Entwicklung als Thema platzieren. Viele Gespräche im Chaizelt wurden durch die Präsenz der Ziele und die Visionsschmiede in diese Richtung inspiriert.

Zukunftspfad, Visionsschmiede und SDG-Infotafeln wurden gemeinsam gestaltet von Ökovernetzungs-Förderverein, SDG-BotschafterInnen und SAS – Students Association for Sustainability.

Materialien in der Visionsschmiede von:

  • AG Globale Verantwortung
  • Klimabündnis
  • IUFE – Institut für Umwelt, Frieden und Entwicklung
  • Land Tirol – Welt ins Gleichgewicht