Katharina Toth

Katharina Toth, MSc (*1992) ist seit September 2018 wissenschaftliche Projektmitarbeiterin auf der BOKU. Im Zuge ihrer Masterarbeit und eines Verwaltungspraktikums beim Büro für Zukunftsfragen (Stabstelle der Vorarlberger Landesregierung) spezialisierte sich Katharina auf kreative Partizipationsverfahren. Auf der BOKU ist sie für die Gestaltung eines Visionsprozesses mit Jungpolitiker*innen im Rahmen eines Klimawandelkommunikations-Projekts verantwortlich. Seit Februar 2020 entwickelt sie in einem weiteren Forschungsprojekt an der BOKU ein Klimaaktionsspiel. Katharina studierte Internationale Entwicklung auf der Universität Wien sowie Umweltwissenschaften mit dem Schwerpunkt Klimawandel an der BOKU und der  University of Copenhagen. Privat setzt sie sich in unterschiedlichen Initiativen für eine nachhaltige und klimagerechte Welt ein.

Aufgaben:

  • Vorstandsvorsitzender-Stellvertreterin: Ökovernetzungsförderverein
  • Projekte: Öko-Projektwerkstatt, Online-Summit, etc.